Deutschland­stipendium

Shap­ing the fu­ture to­geth­er

The researched class "Sustainability and Global Justice" on the North Campus. Photo: Philipp Plum

The Deutschlandstipendium scholarhip programme at the Humboldt-Universität zu Berlin supports students of all nationalities with 300 euros per month for at least two semesters. The scholarship is funded in equal parts by the Federal Government and private sponsors, such as companies, foundations and individuals.

    • Sponsor a scholarship

      Support excellent students and the promotion of young talent at the Humboldt-Universität zu Berlin. You can sponsor scholarships or donate to the scholarship fund. Every donation is doubled from federal funds according to the "matching funds principle".

    • Get a scholarship

      With the Deutschlandstipendium, we support high-achieving students in all bachelor’s and master’s degree programmes. In addition to academic achievement, factors such as overcoming personal hurdles and social and community involvement are also taken into account in the award process.

    • Networking

      The Deutschlandstipendium not only offers financial support but also focuses on networking and individual development. We aim to create an exchange platform where students can gain insights into practice, and sponsors can establish contacts with future top professionals.

Highlights of the Deutschlandstipendium at the Humboldt-Universität

    • Sus­tain­abil­i­ty and Glob­al Jus­tice

      The Research Class based at IRI THESys deals with the diverse ecological and social aspects of concepts of "sustainability" and "global justice". The Research Class has been funded by the Humboldt-Universität Foundation since 2013.

    • schol­ar­ship award cereno­my

      Every year, after the scholarships have been awarded, we organise a scholarship award ceremony, to which all scholarship holders and sponsors are invited. In addition to the awarding of certificates and some presentations, there is plenty of room for getting to know each other and for personal conversations.

    • OS­TIA Aus­grabungskam­pagne

      The Cannabis Research Class focuses on the cultivation and biology as well as the effects of medicinal cannabis. The Research Class is funded by Demecan GmbH and is based at the Albrecht Daniel Thaer Institute of Agricultural and Horticultural Sciences within the Faculty of Life Sciences.

      Ausgrabungs- und Forschungsprojekt in „Ostia Antica“ – der Hafenstadt des antiken Rom
    • Get-to­geth­ers

      In order to offer our scholarship holders and sponsors another platform for exchange, we have been organising regular get-togethers since 2022. We meet on the last Thursday of the month to exchange ideas and get to know each other better in a relaxed atmosphere.

      In einer entspannten Atmosphere sich über aktuelle Themen auszutauschen - bei unseren Stammtischen gibt es den Raum und Zeit dafür.

Introducing: Scholarship holders and sponsors

    • Gabriele Hah­ne­mann und Thi­lo Posingis

      Interview

      arbeiten in führenden Positionen im Firmenkundengeschäft der Deutschen Bank in Berlin und betrachten die Förderung des Deutschlandstipendiums als eine Herzensangelegenheit.

    • Sask­ia Baum­gardt

      Video

      studiert Psychologie und wird von artop GmbH gefördert. Dank dem Stipendium kann sie neben dem Studium an einer Studie an der Charité arbeiten und praxisbezogene Erfahrungen sammeln.

    • Bian­ca Städter

      Interview

      ist Senior Managerin Recruiting, Personalmarketing und Talent Development bei Allen & Overy LLP und widmet sich mit Leidenschaft der Verbindung von Talentgewinnung und Entwicklung.

      Eine Frau mit dunklen Haaren und blauem Kleid steht an einer hellen Wand.
    • Pavli­na Popo­va

      Interview

      hat während ihres Studiums das Stipendium erhalten und gehört zu unseren Alumni. Mittlerweile ist sie Mitglied bei dem Rotary Club und fördert selbst unsere Studierende.

    • This is us

      Video

      Stipendiat:innen der Ferdinand und Charlotte Schimmelpfennig-Stiftung stellen sich, ihr Studium und ihre gesellschaftlichen Aktivitäten im kurzen Video vor.

      Zwei lächelnde Stipendiatinnen bekommen ihre Urkunden und Blumen bei der Stipendiat:innenfeier.
    • Rain­er Erd­mann

      Video

      ist Geschäftsführer von PicoQuant und fördert das Deutschlandstipendium an der HU seit 2011.

    • Han­ke Guo

      Interview

      studiert Mathematik im Master und Informatik im Bachelor. Er sieht das Stipendium als Anerkennung seiner erreichten Leistungen und als Motivation für sein Studium.

    • Prof. Dr. Patrick Hostert

      Botschaft

      lehrt und forscht am Geographischen Institut und fördert seit 2019 Studierende der Geographie. Er versteht sich sowohl als Förderer als auch als Mentor und bleibt mit den Stipendiat:innen in regelmäßigem Kontakt.

    • Prof. Dr. Jens Uwe Fis­ch­er

      Video

      ist Mitglied der Stiftung Rotary Club Berlin. Auf der Stipendiateferier hat er uns erzählt, warum die Förderung der Studierende für ihm eine wichtige Rolle spielt.